Leonardo Forum

Unbeantwortetes Thema

Abschlussbericht Schulpraktikum ROC Friese Poort Sneek


Autor Nachricht
Verfasst am: 02. 10. 2017 [17:27]
habanero01
Dabei seit: 02.10.2017
Beiträge: 1
Halli Hallo,

mein Name ist Karsten und ich absolviere gerade ein Schulpraktikum in Sneek an der ROC Friese Poort Schule in Sneek. Es handelt sich dabei um eine Art Berufsschule die in den Bereichen Wirtschaft & Handel, Technik und Gastronomie ausbildet. Das Schulsystem ist hier etwas anders.

Mein Zimmer liegt ziemlich nah an der Schule und auch Zentrum. Ein großer Vorteil hier ist, dass es alles nicht so groß ist und man alles super zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen kann. Gleichzeitig hat man aber alles was man braucht!

Die Niederlande sind etwas und man sollte NICHT glauben, man wüsste alles, sondern sich lieber ein eigenes Bild von der niederländischen Kultur machen!
Sehr kennzeichnend sind meiner Meinung nach eine gewisse Ehrlichkeit und Entspanntheit. Sie sind schnell beim Du, trotzdem wart man aber auch noch eine gewisse Distanz. Kaffeezeit gegen 10 / 10:30 wird sehr hoch gehalten. Ansonsten sind sie alle ein sehr angenehmes geselliges Volk!

Mein Zimmer in Sneek habe ich über AirBNB gefunden, die Bezahlung etc. läuft aber alles privat um die AIRBNB Gebühren zu sparen.

Im Praktikum habe ich bereits viele Bereiche der Schule kennen lernen können und fühle mich dort auch wohl. Das Team hat mich sehr nett empfangen und die Leute geben sich auch Mühe. Ich konnte bis jetzt auch schon selbst mal unterrichten und werde auch nochmal mit einer Kamera beim Unterrichten aufgenommen, um mal zu schauen, wie ich denn eigentlich so wirke. Also, es bleibt weiterhin spannend.

Um nochmal kurz auf die Sprache zu kommen: Sie ist dem Deutschen recht ähnlich und wenn man ein bisschen Interesse mitbringt und sich im Vorfeld gut vorbereitet: A1 /A2 Übungen, Vokabeln, Bilderbücher, YouTube Videos etc. etc. kann man ziemlich schnell Fortschritte machen und mit den Leuten viel besser kommunizieren.

Kurzum ich empfehle die Niederlande herzlich und falls es noch weitere Fragen gibt, gerne auch direkt oer mail an mich: karsten_kurzer@gmx.de

Viele Grüße und viel Freude!


Nachträge: Die Niederlande sind weiterhin empfehlenswert. Beim Unterrrichten gefilmt zu werden ist ganz schön konfrontierend, jedoch auch interessant und ganz spannend.

Der zweite Monat meines Praktikums verlief weiterhin ganz gut. Ich konnte viele außercurriculare Schulveranstaltungen besuchen und auch in der Schule viel Unternehmen: Da war z.B. ein Studiedag,ein Domainmiddag und eine Office 365° Weiterbildung oder ein Internationalisierungs Brainstorming. Als Hilfe zur Berufsentscheidung ist ein solches Praktikum sehr hilfreich für jeden der sich noch nicht ganz sicher ist. Weiterhin lernt man so ein anderes Schulsystem kennen und solche Erfahrungen muss man schon selbst machen, dass kann einem keiner abnehmen.
Weiterhin sind die Niederländer ganz nett, erwarten aber dann doch schon, dass man sich etwas engagiert. Also immer auch ein bisschen Interesse und Engagement mitbringen.
Ansonsten sind die Menschen sehr herzlich. Probleme gab es auch kaum welche an der Schule und wenn, dann wurde das zeitnah gelöst.

Ich hoffe ich konnte noch ein bisschen helfen. Falls es noch fragen gibt, welche ich natürlich gerne.


[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 28.11.2017 um 12:14.]



Benutzeranmeldung

Bitte Benutzernamen und Passwort eingeben, um sich im Leonardo Forum anzumelden. Um Beiträge LESEN zu können, ist KEINE Anmeldung erforderlich!

Hinweis

Jeder Beitrag wird vom Leonardo Team kontrolliert und erst danach freigeschaltet. Sie erhalten keine Bestätigungsmail darüber, dass ihr Bericht akzeptiert wurde. Ob der Bericht akzeptiert wurde, lässt sich über den jeweiligen Ordner ihres Ziellandes prüfen. Ist der Bericht angenommen worden, befindet er sich in der Regel eine Woche nachdem Sie ihn hochgeladen haben im Ordner ihres Ziellandes. Die Inhalte der Beiträge macht sich das Leonardo Team nicht zu eigen, sie spiegeln auch nicht dessen Meinung wider. Außerdem behält sich das Leonardo Team vor, Beiträge aus dem Forum zu entfernen, die rechts- oder sittenwidrig sind oder das Ansehen der Leibniz Universität Hannover und ihrer Einrichtungen beschädigen.

Letzte Änderung: 29.06.2015